Kuhfluchtwasserfälle bei Farchant - Glücksreisen²
Kuhfluchtwasserfälle Wanderung
Deutschland,  Natur,  Tagesausflüge

Kuhfluchtwasserfälle bei Farchant

Auch die Kuhfluchtwasserfälle bei Farchant eignen sich gut für einen schönen Tagesauflug. Egal ob mit Auto oder Zug sind sie gut zu erreichen. Sie liegen nicht unweit von Garmisch-Partenkirchen und der Zugspitze entfernt, dass man als Wanderer/in oder Naturliebhaber/in gut kennt. Mit dem Auto parkt ihr am besten auf dem „Kuhflucht Parkplatz“, der kostenlos, allerdings nicht der Größte ist. 

Vom Ort „Farchant“ aus gibt es eine familienfreundliche Wanderung zu den Kuhfluchtwasserfällen. Los geht´s beim Walderlebnispfad (Richtung Königsweg), der nicht nur spannend für Kinder ist. Es gibt viele verschiede Fragen zur Natur, ein Naturkneippbecken und vieles mehr. Das Schöne an dieser Wanderung ist, dass es für alle Altersklassen und auch für unterschiedliche Schwierigkeitsstufen geeignet ist. In der Nähe gibt es auch einen Kletterwald sowie eine Sommerrodelbahn, das sich auch gut mit der kurzen Wanderung verbinden lässt.

Was für uns nicht gleich erkennbar war, wo das genaue Ende der Wanderung ist. Tatsächlich ist das „Ende“ bei der Brücke, bevor es die Eisentreppe hinaufgeht. Dort hinauf gibt es eine Wanderung zum „Hohen Fricken“ (1940m), was für nicht geübte Wanderer nicht empfehlenswert ist, da es sehr steil und längere Zeit bergauf geht.

Für die Wanderung und einen guten Blick auf die Kuhfluchtwasserfälle benötigt ihr in normalen Tempo ca. 1 Stunde. Wer im Anschluss noch bis auf den „Hohen Fricken“ laufen möchte, muss zusätzliche 3-4 Stunden einplanen.

https://www.farchant.de/erleben/kuhfluchtwasserfaelle-walderlebnispfad

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.