Altmühltal - Wanderung auf dem Schmetterlingsweg - Glücksreisen²
Schmetterlingsweg Altmühltal Herbst
Deutschland,  Natur,  Tagesausflüge

Altmühltal – Wanderung auf dem Schmetterlingsweg

Von einer Kollegin haben wir den tollen Tipp bekommen eine Wanderung im Altmühltal zu machen. Es gibt viele tolle Wanderwege im Altmühltal, die auch noch auf unsere Liste stehen, aber wir haben uns für den „Schmetterlingsweg“ entschieden. (Eine Beschreibung der Wanderroute findet Ihr hier: https://www.naturpark-altmuehltal.de/routen/schmetterlingsweg-21/)

Start von Kipfenberg

Gestartet sind wir an einem Parkplatz in der Nähe von Kipfenberg. In dem Örtchen selbst hätte es auch einen Parkplatz gegeben. Erstmal ging es den Michelsberg hinauf, der im Herbstwetter etwa rutschig sein kann. Oben angekommen, sollte man nach links gehen und die Aussicht auf Kipfenberg und das Altmühltal genießen. Das lohnt sich wirklich! Besonders im Herbst zeigt sich die Landschaft von ihren schönsten Farben. Wenn man wieder zurück läuft bzw. nach rechts geht kommt man durch ein kleines Waldstück. Die Wege sind dort sehr breit und gut begehbar. Danach geht es den Berg wieder hinunter an einem Feld vorbei und wieder in einen Wald hinein. Anschließend erreicht man die Arnsberger Leite und man läuft ein Stück des Altmühltal-Panoramaweg.

Wir sind weiter zum Schloss Arnsberg gelaufen und haben uns eine kleine Kaffeepause gegönnt. Wieder gestärkt ging es bergab über die Brücke und dann am Sportplatz und am Radweg vorbei. Anschließend läuft man an Wacholderheiden und an einem Feldweg entlang bis man irgendwann am ehemaligen Römerkastell vorbeikommt (Richtung Böhming). Dann läuft man wieder nach Kipfenberg zurück.

Insgesamt dauert die Wanderung ca. drei Stunden und ist gut beschildert. Wir haben etwas länger gebraucht, da wir viele Fotopausen eingelegt haben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.