Osterseenwanderung Bergblick

Tagesauflug zum Fohnsee mit Osterseen Umrundung

Ab und an tut es auch einfach nur gut, die Seele an einem See baumeln zu lassen. Daher habe ich spontan mit einer Freundin entschieden einen Ausflug zu den Osterseen zu machen. Als Augsburger waren uns bislang die Osterseen nicht geläufig. Als wir dann vor Ort waren, bemerkten wir, dass dieses Reiseziel langsam von vielen Münchnern entdeckt wurde und das zu Recht. Leider hat an diesem Tag im Februar das Wetter nicht ganz so wie gewünscht mitgespielt, aber die Tour war trotzdem sehr lohnenswert und einzigartig! Wir verraten dir alle nötigen Details für diese schöne Wanderung/Ausflug an die Osterseen.

Osterseenwanderung Seeblick

Startpunkt für die Osterseen in Iffeldorf:

Gestartet sind wir in einer Seitenstraße in Nähe der vom Rathaus in Iffeldorf. Wir hatten direkt zu Beginn einen wunderschönen Blick auf den Fohnsee und dahinter auf die Berge. Beim Fohnsee gibt es einen breiten Weg, der Richtung Osterseen immer schmaler und wurzliger wird. Die Osterseen liegen inmitten eines Naturschutzgebietes. Bald darauf kommt man an einen Steg mit Schilf sowie an der Gastwirtschaft „Waldhaus am Fohnsee“ vorbei. Von hier hat man auch eine tolle Aussicht auf den Fohnsee.

Folgt man den Weg entlang vorbei an den Campingplätzen, geht man über eine kleine Brücke. Wir sind anschließend links abgebogen Richtung „Blauer Gumpe“. Die „Blaue Gumpe“ ist ein Quelltopf von denen die Osterseen mit Grundwasser gespeist wird. Die Osterseen werden auch als „Eiszerfallslandschaft“ betitelt, da dieses Gebiet beim Abschmelzen von Gletscher entstanden ist. Die Blaue Gumpe beeindruckt durch ihre schönes türkisblaues Wasser.

Wanderung Hirschhörnlkopf Gipfelaussicht

11 Fähigkeiten, die du beim Wandern für das Leben lernen kannst

Fragst du dich auch ab und zu während einer anstrengenden Wanderung wieso du dir das freiwillig antust? Dann schaue gerne bei unserem Artikel für die ISPO vorbei.

Von dort aus gibt es dann mal eine kleine Passage die etwas bergauf führt. Der Weg führt an der Lauterbacher Klinik, Breitenauer See und Ameissee vorbei. Irgendwann kommt man dann auch einmal an Gleisen linker Hand vorbei. Wir sind wieder am See entlang zurück nach Iffeldorf gelaufen.

Insgesamt benötigt man ca. 2,5 Stunden und die kleine Wanderung ist eher als ein langer Spaziergang mit wenigen Anstiegen zu betrachten. Daher kann man sie auch gut mit Turnschuhen gehen. Ein Beispiel für die Wanderung an der wir uns orientiert haben, findest du wenn du dem Link folgst.

Unsere Wanderutensilien:*
Deuter_Rucksack_herren27l
Wanderrucksack Herren 27L
Deuter_Rucksack_damen25l
Wanderrucksack Frauen 25L
Erste-Hilfe-Set
Mini Erste-Hilfe Set
Trinkflasche_720Degree
Trinkflasche 720°
Carbon_Wanderstöcke
Carbon Wanderstöcke

Dir gefallen unsere Beiträge und du konntest bereits den einen oder anderen Tipp für deine nächste Reise finden?
Das motiviert uns weiterhin Dich auf unseren Reisen mitzunehmen. Wir haben hier eine virtuelle Kaffeekasse eingerichtet und würden uns freuen, wenn du damit unsere Arbeit unterstützt.
Vielen Lieben Dank! 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »